The perfect wedding day

Der perfekte Hochzeitstag

 

07Wedding Atelier Shop 29-05-12 by AlbertoCatania

Eure Hochzeit rückt näher. Und natürlich soll dieser Tag der schönste eures Lebens werden. Der perfekte Hochzeitstag. Als professionelle Fotografen haben wir schon viele Brautpaare begleiten dürfen und dabei jede Menge Erfahrungen gesammelt. Oft wird der Fokus auf minutiös getaktete Abläufe und die großen Momente des Tages gelegt. Damit ihr auch kostbare Kleinigkeiten nicht aus den Augen verliert, möchten wir euch ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

#1 First Look

Der „First Look“ – das ist der Moment, wenn ihr euch das erste Mal als Braut und Bräutigam gegenübersteht. An einem Tag voller Trubel und Hektik ist dieser Augenblick wohl der intimste. Er gehört nur euch beiden. Genießt die Überraschung, wenn ihr euren Liebsten im festlichen Hochzeits-Gewand erblickt. Spürt die Überraschung, die Bewunderung und die Liebe in den Augen eures Partners. Nehmt euch die Zeit für zarte Küsse und Freudentränen.

Für uns Fotografen ist es eine ganz besondere Ehre, diese Momente der innigen Zweisamkeit festzuhalten. Natürlich bleiben wir ganz diskret im Hintergrund und dokumentieren euer erstes Aufeinandertreffen unauffällig. Die Bilder, die dabei entstehen, erinnern euch ein Leben lang an den Zauber dieses Augenblicks.

#2 Vorbereitung

Habt ihr auch schon einmal von einem verheirateten Paar gehört, dass der eigene Hochzeitstag „schön, aber anstrengend“ war? Eine Hochzeit lässt sich mit vielen Wörtern beschreiben: romantisch, liebevoll, zauberhaft… „Anstrengend“ sollte sich nicht in diese Auflistung reihen.

Vorbereitung ist alles! Überlegt euch frühzeitig einen ungefähren Tagesablauf für eure Hochzeit. Aber Achtung: Packt nicht zu viele Programmpunkte hinein, nur um dann von Event zu Event zu hetzen. Gönnt euch lieber die Zeit für einen Plausch mit euren Gästen. Und spürt zwischendurch ganz bewusst: „Wir zwei sind jetzt ein Ehepaar“.

Verschickt euren Ablauf an Familie, Fotograf, Videograf und Restaurant. So können alle Beteiligen ihren Beitrag leisten, damit euer Plan aufgeht.

_DSC6309

#3 Notfallkit

Damit ihr jede Situation souverän meistert, ist ein Notfall-Kit der perfekte Begleiter. Bestückt mit Fleckenentferner, kleiner Schere, Nähzeug, Haarspray, Sicherheitsnadeln, Deo, Müsli-Riegel, Heftpflaster und Co. kann euch so schnell nichts aus der Ruhe bringen.

Je besser die Vorbereitung, desto gelassener das Brautpaar. Das werdet ihr später auch auf den Hochzeitsbildern ausstrahlen.

#4 Persönliche Note

Möchtet ihr nach „Schema F“ heiraten? Sicher nicht. Wie ihr eurem großen Tag eine persönliche Note verleiht, verraten wir euch heute mit unserem letzten Tipp zum Thema „Der perfekte Hochzeitstag“.

Jedes Paar ist einzigartig, hat seine eigenen Gewohnheiten, Vorlieben und Macken. So individuell wie ihr sollte auch eure Hochzeit sein. Fragt euch selbst, was euch als Liebespaar ausmacht und lasst euren Stil durch kleine Details kreativ in die Planung einfließen.

Unsere Geheimtipps:

  • Mit der Einladung fängt alles an. Integriert ein Foto von euch beiden in das Layout und macht so aus einer Standardkarte ein Einzelstück. Im Rahmen eines Verlobungsshootings entstehen die passenden Bilder dazu.
  • Ihr seid Lehrer? Dann ersetzt Tischkärtchen doch mit kleinen Schultafeln. Ein echter Hingucker.
  • Wenn ihr eure Freizeit am liebsten auf Reisen verbringt, könnt ihr eure gemeinsamen Destinationen in die Dekoration einbeziehen. Benennt die Tische nach Ländern, dekoriert sie mit landestypischen Fahnen oder Accessoires.
  • Do-it-Yourself ist in! Den klassischen Tischschmuck mit den immer gleichen Bouquets könnt ihr nicht mehr sehen? Dann setzt ganz besondere Highlights auf der Tafel. Selbstgebastelte Etageren aus Tellern oder Tassen werten eure Deko auf. Auch Omas alte Kaffeekannen eignen sich hervorragend als Blumenvasen. So klappt es mit dem angesagten Vintage-Look.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Heiratet so, wie ihr es wollt und fühlt euch damit wohl. Am wichtigsten jedoch ist: Eure Hochzeit ist der Startschuss für ein langes, glückliches Leben als Ehepaar. Genießt diesen Tag in vollen Zügen, aber freut euch noch mehr auf euren Weg zu zweit.

 

 

Your wedding is approaching. And of course, this day should be the most beautiful day of your life. The perfect wedding day. As a professional photographer, I have been to a lot of weddings and gained a lot of experiences. The focus is often on meticulously timed processes and the great moments of the day, that you don’t lose the precious little things on your wedding day, we would like to give you a few tips along the way .

 #1 First Look

The “First Look” is the moment when you see each other the first time as a bride and groom. On a day of hustle and bustle, this moment is probably the most intimate one. It belongs only to you both. Enjoy the surprise when you behold your loved one in the festive wedding gown. Feel the ‘surprise’, ‘admiration’ and ‘love’ in the eyes of your partner. Take your time for tender kisses and tears of joy. For us as photographers, it is a great honour to capture those moments. Of course, we remain discreetly in the background and record those remarkable moments. You will remember the magic of this moment forever.

#2 Preparation

Have you ever heard a married couple saying about their own wedding “it was beautiful, but tiring”? A wedding can be described by many words: romantic, lovingly, enchanting … ” Exhausting” should not lined up in this listing. Preparation is everything!

Think early about an approximate daily routine for your wedding. But be aware: Do not pack too many events on your wedding day. If you do then you will rush from one event to another. Give yourselves rather the time for a chat with your guests. And feel deliberately: “We two are now a married couple.” Sent your timeline to your family, photographer, videographer and to the venue. So your day will work out how you are imagine.

#3 Emergency kit

An emergency kit is the perfect companion, if you want to master every situation confidently. Equipped with stain remover, small scissors, sewing kit, hair spray, safety pins, deodorant, granola bar, sticking plaster and Co., your day will be relaxed. The better your preparation is, the more relaxed are you as the newlyweds. And that you will see on the wedding pictures.

#4 Personal touch

You want to get married like anybody else? Probably not. We will tell you how you get a personal touch on for your perfect wedding day.

Every couple is unique, has its own habits and preferences. Your wedding should be the same. Ask yourself, how you are as a couple and bring your style into your wedding.

Our tips:

  • You can start with the invitation. Place a nice picture of you into the layout and create a normal invitation into a unique one. With the engagement session you will definitely get the perfect images.
  • You are a teacher? Then replace your place card with small blackboards. That is a real eye-catcher.
  • If you spend your free time travelling around the world, you could bring the destinations in your decoration. Rename your tables after countries or decorate them with some accessories of the countries you have been.
  • Do-it-Yourself! You cannot see the classical table decoration with the same bouquets anymore? Then set special highlights! Self-made Etagere from plates and cups enhances your decoration. Granny’s old coffee pod goes perfectly as a flower vase. That is how it works with the Vintage-look.

Set your creativity no limits. Get married how you want it and how you feel good with it. The most important thing is: Your marriage is the start for a long and happily life together as a married couple. Enjoy your day to the fullest, and look forward to a new way for both of you.

SHARE ON FACEBOOK|TWEET THIS POST|PIN IMAGES

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*